Bericht zu Theater, Xang und Tombola 2017

Alle Jahre wieder, am Wochenende des ersten Advents, laden wir Sie herzlich zu unserer Jahresfeier ein. Auch dieses Jahr hatten wir wieder zwei komplett ausverkaufte Veranstaltungen. Dafür herzlichen Dank an Sie, unsere Gäste.

Pünktlich zu Veranstaltungsbeginn startete unser Chor unter unserer neuen Dirigentin Mareike Nickel. Mit „Happy Day“ wurden unsere Gäste begrüßt, gefolgt von dem sehr gefühlsvollen „Wenn Die Sonne Erwacht In Den Bergen“. Nach den Klängen von „Merci, Dass Es Dich Gibt“ kamen die Ehrungen. Den sechs geehrten, sowohl passiven als auch aktiven Mitgliedern, die auf über 150 Vereinsjahre kommen, an dieser Stelle nochmals einen großen Dank. Im Anschluss präsentierten wir eins der Lieblingslieder des Chors, „Weit, Weit, Weg“ und verbreiteten danach mit „Wonderful, Merciful Saviour“ Adventsstimmung. Thematisch kam daraufhin nochmals ein Schnitt, und mit „Barbara Ann“ der Beach Boys heizten wir die Stimmung nochmals hoch. Dem folgte das kraftvolle „If You’re Happy“ . Mit den beiden Zugaben „Oh Happy Day“ und „Mir Schwoba“ endete der Beitrag des Chors.

Nach der Möglichkeit, Lose für die Tombola zu kaufen und Essen zu fassen, übernahm unsere Theatergruppe das Zepter und führte das Theaterstück „Der „Fast“ Perfekte Ehemann“ auf. Der Potagonist Peter lebt eher planlos in den Tag hinein, Hauptsache er und sein Kumpel Fritz haben Spaß bei Fußball und Bier. So ist es wenig verwunderlich, dass seine Ehefrau Gaby das Weite sucht. Sie setzt Ihrem Göttergatten eine Gnadenfrist, in der er ein besserer Hausmann werden soll. Die liebe Schwiegermama wird als Aufpasserin angeheuert, und die Nachbarsparteien machen es Peter zusätzlich schwer, seine Vorgabe zu erfüllen. Als dann auch noch ein Kammerjäger just in dem Moment die Wohnung dekontaminiert, als Gaby wiederkommt, läuft das Fass über und das Stück steuert auf seinen Höhepunkt zu.

Vielen Dank an alle Beteiligten: für die hohe Motivation während der Proben, für’s Auf- und Abbauen der Bühnen, des Bühnenbilds und der Saalbestuhlung, für das hervorragende Theater, die Tombola mit den hochwertigen Preisen, die Kuchen-, und Gutslespenden, das leckere Holzofenbrot, fürs Basteln der Adventsgestecke, für die kurzweilige Moderation des Abends, und für die großartige Unterstützung durch das Team des Gemeindehauses! Dank all dieser ineinander greifenden Zahnräder sind wir jedes Jahr wieder erfreut, ein ganzes Festwochenende anbieten zu können. Und wir hoffen, dass Sie auch nächstes Jahr wieder am ersten Adventswochenende unsere Gäste sind, bei Theater, Xang und Tombola.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.